Wettbewerb: Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2014

Die kundenorientiertesten Dienstleister Deutschlands werden zurzeit von Service-Rating gesucht. Verschiedene Unternehmen können sich bei diesem Wettbewerb anmelden, der schon zum neunten Mal stattfindet. Die Universität St. Gallen, das Handelsblatt und Service-Rating sind die Veranstalter und haben das Ziel, den Kunden eine bestmögliche Orientierung bei der Wahl von Dienstleistern zu ermöglichen.

Kundenorientierung ist besonders wichtig

Für Unternehmen ist die Kundenorientierung von großer Bedeutung, denn sie sichert das Bestehen am Markt. Ohne Kunden ist ein Unternehmen nicht viel wert, denn es würde nichts verkaufen. Firmen, die große Aufmerksamkeit auf den Kunden legen, haben eine höhere Erfolgsgarantie im Wettbewerb mit der Konkurrenz. Bei der Bewertung benutzt man das sogenannte 7-K-Modell der Universität St. Gallen, die Mitveranstalter ist. Die sieben Punkte dieses Modells sind:

• Kundenorientierung
• Kompetenz
• Kontrolle
• Konfiguration (Formen, Umformen, Gestaltung)
• Kommunikation
• Kooperation
• Kommerzialisierung (Vermarktung)

Um eine ordentliche Analyse der teilnehmenden Unternehmen zu erhalten, werden die Kunden und das Management detailliert befragt. Es gibt zusätzlich Sonderauszeichnungen für die Branchenbesten und für Unternehmen, die durch besondere Einzelleistungen in den verschiedenen Punkten des 7-K-Modells hervorstechen. Somit haben Verbraucher wie Dienstleister einen noch besseren Überblick.

Einen Einblick in de Kundenservice bekommen

An der Veranstaltung dürfen Unternehmen teilnehmen, die B2C-Kunden (Business-to-Cunsomer) und B2B-Kunden (Business-to-Business) vorweisen können. Angebote im B2C-Bereich sind zum Beispiel Waren, die in Onlineshops gekauft werden oder die Auktionen auf Online-Plattformen. Außerdem gehört auch der Verkauf von Dienstleistungen, wie beispielsweise aus der Versicherungs- oder Touristikbranche dazu (Dienstleister vor Ort gibt es in Online-Portalen wie geprueft.de). Der Kampf der Unternehmen zum kundenorientiertesten Dienstleister ermöglicht einen genauen Einblick in das Management des Services für die Kunden. Dienstleister erlangen durch die Veranstaltung die Erkenntnis, was in ihrem Unternehmen gut funktioniert und wo noch verbessert werden kann.

Unternehmen wie Kunden profitieren vom Wettbewerb

Das Ergebnis der Analysen ist ein Ranking der Top 50 der kundenorientiertesten Dienstleister Deutschlands. Ein Stärken-Schwächen-Profil der Unternehmen, das einen genauen Einblick in das Management des Kundenservices ermöglicht, wird ebenfalls ermittelt. Dienstleister erfahren durch die Teilnahme an dem Wettbewerb viel darüber, was im Unternehmen bereits gut läuft und wo noch Verbesserungspotential ist.

Print Friendly