Krisen in KMU’s

man-96587_640

Der sogenannte Mittelstand, d.h. die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs), generiert ca. 41% des mehrwertsteuerpflichtigen Umsatzes in der BRD und ist daher eine der tragenden Säulen der deutschen Wirtschaft. Die KMUs beschäftigen 71% der deutschen Arbeitnehmer und haben mit 52% einen großen Anteil an den insgesamt getätigten Bruttoinvestitionen. Das Thema Investitionen beschäftigt derzeit die deutsche Wirtschaft, da durch die angespannte geopolitische Lage und andere politischen Rahmenbedingungen die Unternehmen vor enormen Herausforderungen stehen und sich mit Investitionen zurückhalten. Außer den Problemen , die durch die Globalisierung , Wettbewerbsdynamik, Krisen in der Ukraine, Krieg in Syrien und dem Irak (IS-Problematik) zu bewältigen sind, stehen die KMUs vor Herausforderungen die durch schwache Konjunkturdaten aus USA, China und den Schwellenländern und der schleppenden Konjunktur in Europa entstanden sind. Continue reading